Kali Kali-Logo  
       
  Home Korpus Intern    
 
     
 
 

Korpus

 

Heinrich von Melk: Priesterleben

Jahr:

um 1160

Quelle:

Kienast, Richard (Hg.). 1946. Der sogenannte Heinrich von Melk. Nach R. Heinzels Ausgabe von 1867 neu herausgegeben. Heidelberg: Carl Winter Universitätsverlag. (Editiones Heidelbergenses. Heidelberger Ausgaben zur Geistes- und Kulturgeschichte des Abendlandes, 1). S. 9-29.

Seite 1 von 7

 nächste Seite 1 2 3 4 5 6 7

Seite 9 der Edition

daz | sîn | êwiger | gerich |
uber | siu | muoz | ergên |
die | sich | nicht | wellent | enstên |
des | der | gotes | sun | gesprochen | hât | , |
der | sicherlîchen | zergên | lât |
den | himel | unt | die | erden |
ze | dingen | unwerden | , |
ê | sîniu | wort | immer | geswachet | werden | . |
Owê | , | getorst | ich | des | gewähenen |
daz | | bisiuften | unt | biträhenen |
solden | alle | die | die | christen | sint | ! |
die | uns | | lêrent | , | die | sint | blint | ; |
ir | ougen | diu | sint | âne | lieht | ; |
si | hânt | munt | unt | sprechent | niht |
- | wir | hœren | enhein | horen | von | in | schellen | - | ; |
si | sint | hunde | die | nicht | mugen | bellen | ; |
als | unser | hêrre | sprichet | in | Ezechiêle | : |
' | ich | hân | geschaffet | mînem | liute | Israhêle |
' | dich | , | menschen | sun | , | ze | einem | wartman | : |
' | ûf | die | hôhe | soltuo | stân |
' | mit | huote | ze | allen | cîten | ; |
' | swenne | | die | vîent | sehest | rîten |
' | gegen | mînem | lande |
' | mit | roube | unt | mit | brande | , |
' | | blâs | dîn | herhorn |
' | unt | spriche | " | swer | sîn | nicht | hûtet | , | der | ist | verlorn | ! | " |
' | die | vîent | rîtent | allenthalben | zuo | , |
' | | sage | mînem | liute | wie | ez | tuo | : |
' | daz | si | vechten | oder | vliehen | , |
' | ê | siu | die | vîent | umbeciehen | ! |
' | der | sich | nâch | dem | râte | nicht | enwert | , |
' | wirt | er | erslagen | oder | verhert | , |
' | des | tôt | gestêt | uber | in | selben | . |
' | wil | aber | | die | vîant | nicht | vermelden |

Seite 10 der Edition

' | unt | wil | bôslîchen | verzagen | , |
' | die | danne | under | mînem | liute | werdent | erslagen | , |
' | der | sêle | mûstû | mir | gelten | ! | ' |
owê | , | läider | wie | selten |
die | phaffen | stênt | an | der | warte | ! |
si | furhtent | in | ce | harte | : |
die | vîent | fûrent | in | diu | lant |
mit | blûtiger | hant |
diu | scharfen | swert | alsô | bar | . |
daz | sint | die | tievellîchen | schar | , |
mit | lâge | si | uns | bistellent | , |
si | slahent | alle | die | si | wellent | , |
von | diu | daz | diu | rechten | horn | nuo |
| selten | schellent | uns | zuo | . |
jâriâ | , | waz | sol | sîn | werden | ? |
wie | getar | er | sich | verpergen | , |
mîn | unt | mînes | trehtînes | gischol | , |
in | dehäinem | irdischem | hol |
sam | in | den | tieffen | luppellen | ? |
ich | mäine | die | mouchelcellen |
| si | sich | inne | mestent | ! |
| die | liut | die | vîent | chestent | , |
sie | ziehent | sich | ûz | dem | gitræbe | . |
der | in | allez | daz | gæbe |
des | si | in | erdenchen | mähten | , |
| wære | der | bouch | wol | ir | trechtîn | . |
nâch | dem | michel | geræte | unt | nâch | dem | wîne |
| ist | in | dem | innern | chämerlîne |
wir | wizzen | wol | waz | ez | | : |
ez | lît | in | diche | nâhen | | . |
ich | wæne | die | phaffen | unt | die | nunnen |
ein | gemäinez | bîwort | chunnen | , |
daz | si | sprechent | ' |
post | pirum | vinum | ; |
nâch | dem | wîne | hœrt | daz | bibelinum | ! | ' | - |
" | tuot | ûf | ! | " | ' | wer | ist | | ? | ' |
" | daz | ist | ein | gast | unt | bitet | daz | man | in | în | | . | " |
dem | antwurtet | man | etwaz | säine | ; |
er | sprichet | ' | mîn | hêrre | ist | nicht | hie | häime | ' |
oder | er | sprichet | ' | er | ist | siech | ' | : |

Seite 11 der Edition

| hât | in | läider | in | sîn | diech |
diu | chamerfrowe | getwenget | . |
| muoz | disem | sîn | vart | werden | gelenget | . |
" | wan | tuot | ir | ûf | ? | " | sprichet | der | gast |
" | ich | sich | einen | hêrlîchen | glast |
" | ûf | des | wirtes | chemnâten | ; |
" | | mocht | mich | got | wol | berâten | ! | " |
| sprichet | aber | ein | ander | : |
' | guot | man | , | wane | gânder | ? |
' | | chlaffet | er | ze | ummâzzen | ! |
' | mîn | hêrre | hât | an | der | âder | lâzen |
' | unt | wil | | sîn | gemach | haben | ! | ' |
mit | | getânem | entsagen |
gebent | si | minner | noch | mêre | , |
durch | got | noch | durch | êre | . |
| tuot | der | wegemûde | gast | ein | riwige | dannechêre | . |
Chumt | im | der | arme |
mit | michelme | harme |
unsouber | unt | swarcer | ; |
......... | halzer | ; |
chumt | im | der | blinde | unt | der | chrumbe | , |
er | sprichet | ze | gelîcher | wîs | dar | umbe | . |
chumt | im | dar | nâch | sîn | housgenôz | , |
| wirt | diu | wirtschaft | vil | grôz | ; |
si | achtent | niewan | ûf | die | sete | ; |
man | schenchet | in | wîn | unt | mete | ; |
| sicht | man | becher | räichen |
ûf | bölstern | vil | wäichen |
unt | maniges | spiles | biginnen | ; |
dar | nâch | redent | si | von | minnen |
- | | von | hœrent | si | vil | schrîben | ! | - | : |
' | mit | wol | getânen | wîben |
' | sol | niemen | spilen | wan | phaffen | ! |
' | wir | wellen | unser | dinc | schaffen | , |
' | ir | läien | , | ir | sult | ûz | gân | ! | ' |
| ist | einer | horenblâsen | gitân |

Seite 1 von 7

 nächste Seite 1 2 3 4 5 6 7