Kali Kali-Logo  
       
  Home Korpus Intern    
 
     
 
 

Korpus

 

Kreuzfahrt Landgraf Ludwigs des Frommens

Jahr:

Anfang 14. Jh.

Quelle:

Naumann, Hans (Hg.). 1973. Die Kreuzfahrt des Landgrafen Ludwigs des Frommen von Thüringen. Unveränd. Nachdr. der Ausg. Berlin, Weidmann 1923. München: Monumenta Germaniae Historica. (Monumenta Germaniae Historica. Deutsche Chroniken, 4,2). S. 203-236.

Seite 1 von 12

 nächste Seite 1 2 3 12

Seite 203 der Edition

Den | die | reiner | herzen | , | gût |
wesen | , | sûze | , | wol | gemût | , |
den | ist | mit | sûzer | rede | wol | . |
mir | ist | geboten | , | daz | ich | sol |
ein | rede | zu | rehte | berihten | , |
in | wârem | rîm | verslihten | , |
ordenlich | zûbringen | sie | , |
als | der | edele | furste | die |
niht | rehte | geordent | funden | hât |
( | dem | liebet | hôhes | prîses | tât | ) |
und | die | frôn | Êren | holde |
mêr | vernunftic | haben | wolde |
uf | fröuden | âventûre |
in | sînem | hûse | zu | stûre |
und | wil | zu | lust | geniezen | ir |
( | dar | | genâde | gebe | mir |
der | kunic | , | der | allen | kunigen | obet | , |
als | er | des | immer | | gelobet | ! | ) |
und | sie | behagelich | ouch | | bi |
dem | wol | gemûten | , | werden | | , |
der | mir | diz | werc | bevolhen | hât | , |
als | mich | sîn | wirde | des | niht | erlât | , |
ich | wese | im | ein | dienest | hie | , |
dem | ich | doch | wolde | dienen | ie | : |
in | dînem | namen | , | Criste | Jhêsu | , |
der | rede | wil | ich | beginnen | nu | . |
| der | edele | êren | rîche | , |
vor | gote | der | lobelîche |
herzoge | von | Lutringen | , |
volkumen | an | allen | gûten | dingen | , |
Gotfrit | zu | kunige | nu | was | erwelt | , |
menlich | gemûter | als | ein | helt |
in | ir | helfe | der | Cristenheit |
vor | Ascalon | den | sic | erstreit |
an | dem | soldâne | von | Babilô | , |
Clemens | der | hiez | , | dar | nâch | |
Gotfrit | den | heiden | fride | sprach | , |
als | sie | des | bâten | , | und | dar | nâch |
ietwedersît | man | stête |
den | gelobeten | fride | hête | . |
in | Jhêrusalêm | | rûten | sie | , |
Rôbert | der | grâve | von | Normandi | , |
mit | im | Rôbert | von | Flandern |
mit | vil | herren | den | andern | ; |

Seite 204 der Edition

ob | ich | wolde | , | die | ich | wol | nande | , |
iz | wurde | zu | lanc | . | heim | zu | lande |
urloup | zum | kunige | nâmen | die | , |
der | sie | niht | gerne | von | im | lie | , |
er | mûste | sie | lân | , | sie | criegten | hin | . |
noch | hielden | Ascalon | die | Sarrazîn | , |
als | ir | leste | strît | | vor | geschach | ; |
in | dem | andern | jâr | dar | nâch |
Gotfrit | , | der | prîses | vil | erwarp | , |
eines | gemeinen | tôdes | der | kunic | starp | , |
den | gemeine | mit | al | der | phafheit |
beweinde | grôzlich | die | Cristenheit | . |
zu | Golgatâ | , | als | er | des | bat | , |
an | unsers | herren | marterstat |
leite | in | der | patriarke | , |
in | einem | tûren | sarke |
wart | er | kuniclich | verwieret | în | . |
nâch | im | sîn | brûder | Baldewîn | , |
mit | aller | der | fursten | ger |
in | Edissâ | wart | kunic | gecrônet | der | . |
als | er | nâch | hôhem | prîse | ranc | , |
vil | der | lande | er | betwanc | , |
ein | menlich | helt | , | ouch | ernsthaft | , |
im | was | des | lîbes | volle | craft | , |
den | vînden | scharf | , | in | strîte | hart | . |
als | er | kunic | gecrônet | wart | , |
Amalech | von | Arâbiâ |
nam | von | im | sîn | rîche | | , |
nâch | dem | Philisteus | ; |
Ascalon | und | Tyrus |
wolden | im | zu | dienste | leben |
und | wurden | sîne | zinsgeben | . |
der | keiser | ûz | Criechenlande | , |
vil | rîcheit | er | im | sande | , |
sîn | wârer | helfer | jach | sich | der | sîn | , |
zeinem | sune | im | welder | in | . |
Dâvît | von | Armêniâ |
und | der | kunic | von | Avêniâ | , |
seltsêne | cleinôt | und | gâbe | rîch |
sie | sanden | im | und | gâben | sich | . |
ire | fursten | die | Corrozani | , |
die | Persen | und | die | Mêdi |
im | sanden | durch | sîne | werdicheit | , |
sie | lobten | sîn | im | bereit | . |
Prothi | die | enwolden | in |
vernames | niht | einen | menschen | sîn | , |
sunder | er | wêre | Mars | der | got | , |
an | den | sie | warten | in | strîtes | nôt | , |
er | wêre | ouch | ir | got | der | Cristenheit | . |
mêr | vermêret | was | sîn | werdicheit |
uber | den | Nilum | und | uber | daz | Rôte | mer | . |
| er | mit | sînem | werden | her |
reit | von | Edissâ | der | stat | , |
| man | in | gecrônet | hât | , |
und | zu | Jhêrusalêm | er | wolde | , |
als | man | in | bestêtigen | solde | , |
zwischen | Neapolis | und | Antioch | , |
die | heiden | im | vînde | wâren | noch | ; |
sie | hêten | craft | und | vil | was | ir | . |
wol | mugen | nu | daz | sprechen | wir | , |
daz | der | erwelde | Baldewîn |
ein | menlich | helt | ist | gesîn | , |
vest | gemût | ein | furste | ; |
in | vollem | geturste |

Seite 205 der Edition

durch | der | vînde | lant | er | reit | , |
die | durchvart | was | im | doch | verseit |
vor | von | den | Sarrazînen | ; |
Baldewîn | | het | der | sînen |
im | uf | den | wec | ûz | gesundert383 |
nûr | vierzic | unde | hundert |
rittêre | , | menlich | und | vest | gemût | , |
geriten | starc | uf | orsen | gût | , |
ouch | alsô | manigen | gênden | man | . |
vor | eime | gebirge | was | ein | plân | , |
uf | deme | die | heiden | mit | craft |
lâgen | mit | voller | ritterschaft | , |
als | | des | kuniges | warten | sie | . |
daz | gebirge | genant | ist | Perithi | . |
durch | die | enge | mûste | Baldewîn | . |
| er | nu | was | | nâhen | in |
kumen | , | daz | er | wol | marcte | die |
vînde | und | ouch | in | sâhen | sie | , |
hundert | tûsent | wâren | der | , |
in | gotes | namen | mit | in | streit | er | . |
hie | | gehôrte | rede | vil | , |
die | ich | durch | kurze | lâzen | wil | , |
wan | got | half | Baldewînen | , |
daz | er | und | die | sînen |
mit | | cleiner | ritterschaft |
an | gesigten | | starc | der | heidenschaft | . |
fluhtic | wurden | vor | im | die | , |
er | jagte | in | nâch | , | erslagen | sie |
wurden | von | im | daz | mêrer | teil | ; |
die | andern | tiefer | wunden | meil | , |
als | die | Cristen | sie | niht | sparten | , |
fûrten | , | war | sie | kârten | . |
mit | dirre | cleinen | ritterschaft |
hin | zu | Syôn | twanc | er | zinshaft |
die | lant | gar | biz | an | Bersabê | . |
er | erwarp | | prîses | | : |
Marthimam | die | gûten | stat |
strîtlich | er | gewunnen | hât | . |
von | der | an | daz | wazzer | Albanâ |
die | heiden | er | im | neigte | | , |
der | vil | daz | leben | doch | verlôs | , |
von | Albanâ | uber | zu | Orchadôs | , |
von | dan | biz | zu | Rubim | , |
zwischen | Joppen | und | Philistim | ; |
Tyre | des | ledic | vor | im | bleip | , |
doch | die | heidenschaft | er | | vertreip | , |
waz | der | niht | tôt | wart | geslagen | , |
noch | sich | ergâben | ; | ich | wil | û | sagen |
mit | namen | die | stete | , | die | er | gewan |
und | tet | sie | gote | undertân |
an | der | vart | gegen | Jhêrosolimis | : |
Archas | , | dar | nâch | Tripolis | , |
die | vermêrte | stat | Biblium | , |
Sydon | , | vor | der | Berithum | , |
Akers | , | dar | nâch | Kaiphas | , |
Cêsareâ | ir | ouch | eine | was | . |
in | Akers | dirre | gotes | man |
die | burc | Scandalun | er | gewan | . |
er | gewan | Joppen | unde | Assûr | ; |
dar | nâch | vor | Kunigesberc | er | fûr | , |
die | er | gewan | . | er | tet | noch | | : |
er | gewan | den | turn | in | Sylôê | ; |
die | burc | Malve | , | ein | vestez | werc | , |
er | gewan | und | dar | nâch | Kainsberc | , |
in | Philistim | Pharan |
die | stat | er | sturmlich | gewan | ; |

Seite 1 von 12

 nächste Seite 1 2 3 12